Shake it! - Cocktails, Frappés und Co.

Einen guten Cocktail zu trinken, ist wie ein Gericht mit perfekt aufeinander abgestimmten Zutaten zu genießen. Werde selbst zum Barkeeper auf deiner nächsten Cocktail-Party.

Die besten Drinks für deine Party

Genieße jederzeit erfrischende Drinks

Dekorieren wie ein Profi

Dekorationen machen deine Drinks und Cocktails erst zu echten Hinguckern. Verwende für Short Drinks einfache Zutaten wie Oliven, die Schale von Zitrusfrüchten oder kandierte Kirschen. Longdrinks kannst du fantasievoller dekorieren. Besonders eignen sich dafür Fruchtspieße, eingefrorene oder auch überzogenen Früchte, die zuerst in Zitronensaft getunkt und dann je nach Geschmack in Salz oder Zucker gezogen werden. Bruno Vanzan ist ein Meister seines Fachs und zeigt einfache aber wirkungsvolle Dekos.

Mehr erfahren

Farbenfrohe Drinks für deine Sommerparty

It's Cocktail Time!

Alkoholfreie Cocktails: Das sind Longdrinks auf Basis von Fruchtsäften, Sirups, Wasser und kohlensäurehaltigen Getränken.

Alkoholische Cocktails: Drinks auf Basis eines alkoholischen Getränks (Spirituosen, Wein, Likör usw.), kombiniert mit Sirups, Eis und Fruchtsäften. Die Cocktails lassen sich in weitere Kategorien unterteilen:

a. Pre Dinner: Das sind traditionelle Aperitifs, die vor einem Mittag- oder Abendessen serviert werden. Mit ihnen will man „den Magen öffnen“, da sie über die Eigenschaft verfügen den Appetit anzuregen. Sie sind in der Regel sehr trocken bis leicht süß und werden mit Häppchen serviert.

b. After Dinner: Dabei handelt es sich um Drinks, die man nach dem Abendessen serviert. Das können Digestifs genau so sein wie Drinks, die ein Dessert begleiten oder es sogar ersetzen. Diese Drinks enthalten meist Liköre und cremige Komponenten, die häufig um eine kräftige alkoholische Zutat ergänzt werden.

c. Any Time: Das sind frische und durstlöschende, alkoholische oder alkoholfreie Drinks, die vor allem außerhalb der Mahlzeiten genossen werden. Sie bestehen aus einer eventuellen alkoholischen Basis, Zucker- oder Sirupkomponenten sowie Fruchtsäften. Oft sind sie reich dekoriert.

Frappés und Shakes: Der Unterschied zwischen ihnen ist ein feiner: Beides sind frische und durstlöschende Getränke, die so reichhaltig und nahrhaft sind, dass sie auch als Zwischenmahlzeit dienen können. Während Frappés auf Crushed Ice oder Eiscreme basieren, zu der Milch, Joghurt, Früchte, Schokolade, Kaffee oder Sahne hinzugefügt werden, enthalten Shakes kein Wassereis, sondern bloß eine Mischung aus Milch, Joghurt oder Früchten.

Shake it!

Cocktails, Frappés und andere Mixgetränke

Mit Thermomix mixt du deine Drinks wie ein Profi. Ob mit oder ohne Alkohol - jede Kreation wird zum Highlight. Entdecke viele Rezepte und weitere nützliche Tipps und Tricks rund um das Thema Cocktails & Drinks.

Zu unserem Onlineshop

Die Bar ist eröffnet mit...

Shakes Cocktails Smoothies Daiquiris Margaritas Slush